BBBank Girokonto

Stand: 03.02.2022

Was bietet das BBBank Girokonto?

Das Girokonto der BBBank bietet bei einem Genossenschaftsanteil in Höhe von 15 € im Jahr bei Nutzung als Gehaltskonto eine günstige Online Kontoführung für monatlich 2,95 €, inkl. kostenfreiem Depot. Beleglose Überweisungen sind inklusive. Eine Girocard wird mit 11,95 € im Jahr extra berechnet. Mit ihr heben Sie gebührenfrei an allen CashPool Automaten Bargeld ab. Die Visa Debit-Kreditkarte kostet 18 Euro jährlich. Bargeld kann damit weltweit 36 Mal pro Kalenderjahr kostenfrei an allen Automaten abgehoben werden. Danach werden 1,50 € je Abhebung berechnet. Die Dispozinsen liegen bei 9,90 %.

Vorteile & Nachteile

  • Online-Überweisungen gratis
  • gebührenfrei Bargeld an 3.000 CashPool Automaten
  • kostenfreies Depot
  • regelmäßiger Gehaltseingang notwendig
  • Genossenschaftsanteil von 15 €
  • Kontoführungsgebühr 2,95 € im Monat
  • Girocard und Kreditkarte kosten extra

Kontoeröffnung

  • Ablauf: Antrag ausfüllen (ca. 5 Min), drucken, unterschreiben und abschicken
  • Legitimation: VideoIdent (in 5 Min) oder PostIdent
  • Kontowechselservice: ja (über fino)

Basisangaben

Kontoführung

Weitere Angaben

FAQs zum BBBank Girokonto

Die Abfrage Ihrer Daten bei der Schufa erfolgt grundsätzlich immer, da es sich hier nicht um ein Guthabenkonto handelt. Für Fragen zu schufafreien Konten schauen Sie bitte in unseren Ratgeber zum Thema Girokonto ohne Schufa.

Bareinzahlungen sind nur kostenlos in Filialen der BBBank möglich oder gebührenpflichtig am Schalter von Fremdbanken. An normalen CashPool Geldautomaten sind Bareinzahlungen ausgeschlossen.

In den AGB der BBBank steht: "Der Kunde kann die gesamte Geschäftsverbindung […] jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen."

Weitere Informationen finden Sie in unserem Ratgeber zum Konto kündigen.

Ihre Fragen und Kommentare zum BBBank Girokonto

Gibt es die Möglichkeit, zusammen mit einem bereits bestehenden Girokonto mit Gehaltseingang ein weiteres Konto auf den Ehegatten zu eröffnen, allerdings ohne Gebühr und ohne monatlichen Geldeingang?

von U. Weindel

Kontofinder-Team:

Grundsätzlich wird für das BBBank Girokonto immer ein Gehaltseingang gefordert. Es wird daher nicht möglich sein, ein zweites Konto ohne Gebühren zu eröffnen.