Consorsbank Tagesgeld

Stand: 01.12.2022

Was bietet das Consorsbank Tagesgeld?

Das Consorsbank Tagesgeld wird aktuell mit 1,30 % für Anlagebeträge bis 1.000.000 Euro über einen Zeitraum von 6 Monaten angeboten. Die Zinszahlung erfolgt vierteljährlich jeweils Ende März, Ende Juni, Ende September und Ende Dezember. Die Kontoführung ist kostenlos.

Mit dem Zinsversprechen der Consorsbank profitieren Sie von steigenden Zinsen während der Zinslaufzeit. Sollte beispielsweise das Consors Tagesgeld durch eine Zinserhöhung mit 1,50 Prozent angeboten werden, erhalten Bestandskunden diesen Zinssatz ebenfalls.

Eine Zinsverlängerung um weitere 6 Monate ist möglich, wenn Kunden innerhalb der ersten vier Monate nach Tagesgeldkonto-Eröffnung entweder einen Sparplan einrichten, Wertpapiere für wenigstens 1.000 Euro kaufen oder das Consors Girokonto Unlimited eröffnen.

Voraussetzung für die Eröffnung des Consors Tagesgeldkontos ist ein Neukundenstatus: in den letzten 6 Monaten kein Depot oder Tagesgeld bei der Consorsbank, DAB BNP Paribas oder BNP Paribas Wealth Management.

Das Geld ist täglich verfügbar und kann nicht nur online, sondern auch per App verwaltet werden. Einlagen sind bis zu 120 Mio. Euro pro Kunde durch den deutschen Einlagensicherungsfonds geschützt. Das Consors Tagesgeldkonto ist jetzt übrigens auch für minderjährige Kunden erhältlich.

Vorteile & Nachteile

  • Deutsche Einlagensicherung
  • 6 Monate Zinsgarantie und Zinsversprechen
  • Zinsverlängerung nach Aktionszeitraum möglich
  • auch für minderjährige Kunden möglich
  • 50 Euro Bonus bei Sparplaneinrichtung Wertpapiere

Basisangaben

Zinsen & Startguthaben

Service & Kontakt

Einlagensicherung

Weitere Angaben

Ihre Fragen und Kommentare zum Consorsbank Tagesgeld