Über die Cronbank

Die Cronbank AG wurde 1998 als Spezialbank der MHK Group, einer Kooperationsvereinigung des mittelständischen Möbel- und Küchenfachhandels, gegründet. Heute ist sie eine Direktbank mit über 60 Mitarbeitern und hat Ihren Sitz in Dreieich, südlich von Frankfurt am Main. Die Cronbank hat eine breite Palette an Finanzdienstleistungen im Angebot. Zu den bereitgestellten Leistungen gehören unter anderem die Kontoführung, Geldanlagen, Versicherungen und die Unternehmensfinanzierung.

Das Cronbank Direktkonto online bietet eine kostenlose Kontoführung sowie 50 Freiposten pro Monat. Eine Girocard und das Geldabheben kosten extra. Das Cronbank Basiskonto bietet die gleichen Konditionen wie das Direktkonto, allerdings ohne die Möglichkeiten einer Kreditkarte und Kontoüberziehung. Weiterhin wird auch das Cronbank Festgeld angeboten. Es stehen Laufzeiten von 1 bis 10 Jahren bei einer Mindestanlagesumme von nur 1 € zur Auswahl. Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich. Sie können bereits bei Kontoeröffnung entscheiden, ob das angelegte Geld automatisch verlängert werden oder ausgezahlt werden soll.

Die Cronbank ist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen. Damit sind aktuell Einlagen bis 11 Mio. € pro Anleger geschützt.

Bankinformationen

Einlagensicherung

Service

Ihre Fragen und Kommentare zur Cronbank