EDEKABANK

Stand: 27.04.2022

Über die EDEKABANK

Die EDEKABANK wurde 1914 in Berlin gegründet. Mit einer Bilanzsumme von über 3,5 Mrd. Euro zählt sie zu den 60 größten Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland. Sie sieht sich als unabhängiger Finanzdienstleister für die mehr als 3.500 Unternehmer und über 400.000 Mitarbeiter des EDEKA-Verbunds. Seit 2011 intensiviert die EDEKABANK das Privatkundengeschäft und bietet über ihre Internetseite verschiedene Bankprodukte als Direktbank für Mitarbeiter der EDEKA Gruppe an.

So gibt es das EDEKA-Konto, welches bei regelmäßigem Gehaltseingang kostenlos ist. Neben einer gratis Girocard und einem günstigen Dispozins bietet es auch kostenfreie Online-Überweisungen. Speziell für Kinder, Schüler, Auszubildende und Studenten im Alter von 0 bis 25 Jahren gibt es das EDEKA-Juniorenkonto. Bei gebührenfreier Kontoführung sind eine Girocard und eine Prepaid Mastercard inklusive. Das EDEKA Basiskonto hat einen monatlichen Grundpreis und richtet sich an Personen, die bisher kein Girokonto erhalten konnten. Bargeld kann, und das gilt für alle drei Girokonten, an ca. 18.000 Automaten der Volksbanken Raiffeisenbanken kostenlos abgehoben werden. Einzahlungen sind gegen Gebühr in Filialen der ReiseBank möglich.

Die EDEKABANK ist der Sicherungseinrichtung des Bundesverbands der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen, so dass alle Einlagen zu 100 % geschützt sind.

Bankinformationen

Einlagensicherung

Service

Ihre Fragen und Kommentare zur EDEKABANK