HypoVereinsbank BasisKonto

Stand: 23.04.2022

Was bietet das HypoVereinsbank BasisKonto?

Die HypoVereinsbank bietet 2 unterschiedliche Basiskonten an. Das HVB BasisKonto Aktiv kostet monatlich 2,90 € an Kontoführungsgebühren. Beleglose Überweisungen sowie eine HVB ServiceKarte sind inklusive. Buchungen per Beleg, SB-Terminal oder Telefon kosten je 2,50 €. Für eine Girocard werden jährlich 5,00 € berechnet. Das HVB BasisKonto Plus hat eine monatliche Grundgebühr von 7,90 €. Dafür sind alle Buchungen und die Girocard kostenlos. Bei beiden Kontomodellen gibt es gebührenfrei Bargeld mit der ServiceCard an HVB Automaten und mit der Girocard in Deutschland an Automaten der Cash Group und weltweit bei UniCredit Banken. Bareinzahlungen sind kostenfrei in Filialen der HypoVereinsbank möglich. Echtzeitüberweisungen kosten je 0,50 €.

Vorteile & Nachteile

  • ServiceCard inklusive
  • beleglose Überweisungen gratis
  • gebührenfrei Bargeld an 25.000 Cash Group- und UniCredit Automaten weltweit
  • kostenlose Bareinzahlungen
  • Girocard kostet extra (gratis im Plus-Modell)
  • Überweisungen am Terminal und per Telefon teuer (gratis im Plus-Modell)

Basisangaben

Kontoführung

Weitere Angaben

Ihre Fragen und Kommentare zum HypoVereinsbank BasisKonto

Ich überlege, mein Aktivkonto auf das Basiskonto umzustellen. Einziger Nachteil wäre nur, dass meine MasterCard dann 20 statt 15 € kosten würde, richtig? Die EC-Karte bleibt weiterhin bei 5 € und ist nutzbar, richtig? Ich spare mir also 24 € an Kontoführungsgebühren jährlich, stimmt das?

von Susanne Bercher

Kontofinder-Team:

Das Basiskonto ist für Menschen, die bisher kein Girokonto haben. Da Sie bereits ein Konto haben, wird ein Kontowechsel sehr wahrscheinlich nicht möglich sein. Wenn Sie Geld sparen möchten, finden Sie hier kostenlose Girokonten.