Monese Girokonto

Stand: 25.07.2022

Was bietet das Monese Girokonto?

Das Monese Girokonto gibt es in drei Varianten: Starter, Classic und Premium. Alle Konten bieten Apple Pay und Google Pay. Bei der Kontoeröffnung erfolgt keine Bonitätsprüfung. Sie können zudem bis zu drei Währungskonten in EUR und RON zusätzlich eröffnen.

Beim Starter-Plan fallen keine monatlichen Kontoführungsgebühren an. Die Mastercard Debit Kreditkarte ist kostenlos. Beim Geldabheben am Automaten werden 1,50 € je Abhebung berechnet. Im Ausland kommen beim Abheben und Bezahlen noch 2,00 % Fremdwährungsentgelt hinzu. Jeden Monat sind die ersten 50 ausgehenden Überweisungen gratis. Danach werden je 0,20 € berechnet.

Der Classic-Plan kostet 5,95 € im Monat. Mit der gebührenfreien Mastercard Debitkarte heben Sie jeden Monat die ersten 900 € gebührenfrei ab. Danach fallen 2,00 % je Abhebung an. Beim Karteneinsatz im Ausland fällt kein Fremdwährungsentgelt an. 100 ausgehende Überweisungen sind inklusive, bevor je 0,20 € erhoben werden.

Beim Premium-Plan werden 14,95 € monatlich für die Kontoführung berechnet. Dafür heben Sie mit der Mastercard bis zu 2.500 € kostenfrei Bargeld ab. Die ersten 200 ausgehenden Überweisungen sind jeden Monat kostenlos. Sie bekommen zudem bevorzugten Kundenservice.

Vorteile & Nachteile

  • 3 Konto-Pläne zur Auswahl
  • 30 % Rabatt bei jährlicher Zahlweise
  • kostenfreie Mastercard Debit Kreditkarte
  • im Classic- und Premium-Plan kostenloses Geldabheben möglich
  • Google Pay und Apple Pay Unterstützung
  • nur bestimmte Anzahl an Überweisungen gratis
  • keine Bareinzahlungen möglich

Basisangaben

Kontoführung

Weitere Angaben

Ihre Fragen und Kommentare zum Monese Girokonto

Ich möchte gerne ein Monese Konto eröffnen. Bin in Deutschland wohnhaft, habe allerdings nur einen griechischen Pass. Ist es möglich? Freundliche Grüße sendet Ihnen Konstantinos Lamprou

von Konstantinos Lamprou

Antwort vom Kontofinder Team

Das sollte möglich sein. Für die Kontoeröffnung benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass oder Aufenthaltsgenehmigungskarte). Zudem steht auf der Monese Internetseite: "Du kannst ein Online-Geldkonto bei uns eröffnen, wenn du in einem der 31 Länder des Europäischen Wirtschaftsraums lebst."