Über die Netbank

Wichtiger Hinweis: Die netbank wird den Bankbetrieb einstellen und schließen. Alle Konten werden spätestens zum 15.06.2022 gekündigt. Eine Kontoeröffnung für Neukunden ist nicht mehr möglich. Bestandskunden werden in den nächsten Monaten bezüglich der Schließung angeschrieben.

Die Netbank erhielt 1998 als erste reine Internetbank in Europa ihre Vollbanklizenz. Im darauffolgenden Jahr wurde dann der Geschäftsbetrieb im Privatkundensegment eröffnet. Die von sieben Sparda-Banken gegründete netbank mit Sitz in Augsburg hat heute ca. 60.000 Kunden. Seit 1. Juli 2016 ist sie Teil der Augsburger Aktienbank.

Die netbank ist dem erweiterten Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken angeschlossen. Damit sind Ihre Einlagen in Millionenhöhe geschützt.

Das Netbank Girokonto verlangt eine monatliche Grundgebühr. 25 Buchungsposten sind jeden Monat gratis. Mit der Mastercard Debit Kreditkarte heben Sie 2 Mal im Monat weltweit an allen Automaten mit Mastercard Logo gebührenfrei Bargeld ab. Eine Girocard wird nicht angeboten. Das Netbank Basiskonto bietet die gleichen Konditionen wie das Girokonto, allerdings ohne die Möglichkeit einer Kontoüberziehung.

Einzelunternehmer und Kaufleute erhalten das Netbank Geschäftskonto mit der gleichen Grundgebühr wie das Privatgirokonto. Es sind allerdings nur 10 Buchungsposten inklusive und eine Abhebung im Monat ist gratis.

Bankinformationen

Einlagensicherung

Service

Ihre Fragen und Kommentare zur Netbank