Norisbank Girokonto

Stand: 20.08.2022

Was bietet das Norisbank Girokonto?

Das Norisbank Top-Girokonto ist bei einem Geldeingang von mind. 500 € im Monat und für Kontoinhaber unter 21 Jahren kostenlos. Sonst werden monatlich 3,90 € berechnet. Die Führung als Gemeinschaftskonto ist möglich. Alle Überweisungen sind inklusive. Eine Girocard ist gratis dabei. Mit ihr heben Sie deutschlandweit an 7.000 Cash Group Automaten, 1.300 Shell-Tankstellen und bei 22.000 Supermärkten (z.B. Lidl, Aldi Süd, Netto) gebührenfrei Bargeld ab. Die Mastercard Kreditkarte ist bei entsprechender Bonität und regelmäßigen Geldeingängen ebenfalls kostenfrei. Damit können Sie im Ausland an allen Automaten mit Mastercard Logo kostenlos Bargeld abheben. Die Dispozinsen liegen bei hohen 10,85 %. Apple Pay wird unterstützt.

Da die Norisbank zur Deutsche Bank Gruppe gehört, können Kunden alle Banking-Terminals der Deutschen Bank für Überweisungen, Kontoauszüge und Bareinzahlungen entgeltfrei nutzen. Jetzt bis Ende September 2022 mit der Option auf 50 Euro Bonus, wenn Sie über den Kontowechselservice mind. 5 Zahlungspartner informieren.

Vorteile & Nachteile

  • 50 € Startguthaben möglich
  • 0 € Kontoführung mit 500 € Geldeingang
  • gratis Girocard und Mastercard Kreditkarte
  • weltweit gebührenfrei Bargeld abheben
  • Bargeld in 22.000 Supermärkten in Deutschland
  • Banking-Terminals der Deutschen Bank nutzbar
  • hoher Dispozins für Überziehung von 10,85 %
  • nur unter Bedingungen kostenlos, sonst 3,90 € im Monat Gebühr

Kontoeröffnung

  • Ablauf: Formular online ausfüllen (ca. 5-7 Min)
  • Legitimation: VideoIdent (in 5 Min) oder PostIdent mit ausgedrucktem Formular
  • Kontowechselservice: ja

Basisangaben

Kontoführung

Weitere Angaben

FAQs zum Norisbank Girokonto

Außerhalb Deutschlands bekommen Sie über die Kreditkarte an allen Automaten mit MasterCard-Zeichen gebührenfrei Bargeld. In seltenen Fällen verlangt der Geldautomatenbetreiber ein eigenes Entgelt, was Ihnen aber vor der Abhebung angezeigt wird.

Nutzen Sie zum kostenlosen Geldabheben in Deutschland die Girocard an 9.000 Cash-Group-Automaten (Commerzbank, Deutschen Bank, HypoVereinsbank, Postbank), 1.300 Shell-Tankstellen und in 22.000 Supermärkten.

  1. Klicken Sie zunächst auf "zum Angebot", um zur Norisbank Girokonto Internetseite zu gelangen.
  2. Klicken Sie dort auf "Jetzt eröffnen" und füllen Sie das Antragsformular online aus.
  3. Wählen Sie “Videolegitimation”, wenn Sie schnelles Internet und ein Notebook, Tablet oder Smartphone mit Webcam haben. Ein Mitarbeiter führt Sie dann per Videotelefonat durch den Legitimierungsprozess, in dem Sie unter anderem Ihren Ausweis vor die Kamera halten müssen. Falls Sie die Voraussetzungen von VideoIdent nicht erfüllen, wählen Sie das Post Ident Verfahren und gehen Sie mit dem ausgedruckten PostIdent Coupon zu einer Deutschen Post Filiale in Ihrer Nähe.
  4. Wenn die Kontoeröffnung gewährt wurde, erhalten Sie innerhalb weniger Tage einen Willkommensbrief mit Ihren neuen Kontodaten.
  5. In den folgenden 2 Wochen werden Ihnen dann die Zugangsdaten für das Online-Banking sowie die Kontokarten und dazugehörigen PINs getrennt voneinander zugeschickt.

Grundsätzlich ist kein bestimmter Mindestgehaltseingang für die Kontoeröffnung notwendig. Die Norisbank wird vor der Eröffnung aber Ihre Bonität prüfen und weitere interne Kriterien zugrunde legen, so dass es auch zu einer Ablehnung Ihres Kontoeröffnungsantrages kommen kann.

Sollten Sie ein Konto erhalten, bezahlen Sie einen monatlichen Grundpreis von 3,90 €, bekommen keine Mastercard Kreditkarte und können keinen Dispokredit einräumen.

Der Dispositionskredit wird direkt im Online-Banking beantragt. Die maximale Kredithöhe ist das Dreifache der anrechenbaren monatlichen Zahlungseingänge, bei einem Höchstbetrag von 10.000 €.

Wenn Sie das Norisbank Konto gerade erst eröffnet haben und noch keine Geldeingänge vorweisen können, besteht bei entsprechender Bonität die Möglichkeit, 500 € Sofort-Dispo zu erhalten.

Sie erhalten in Ihrem Online-Postfach im Online-Banking und der mobilen App immer am Monatsanfang den neuen Kontoauszug. Sie haben 50 Tage Zeit, diesen zu speichern und bekommen ihn ansonsten nach Ablauf dieser Frist per Post zugeschickt. Hierbei fallen Portokosten an.

Sollten Sie das Online-Postfach nicht nutzen, dann können Sie Ihre Auszüge mit der Girocard an Banking-Terminals der Deutschen Bank abholen.

Grunsätzlich können Sie mit beiden Konten Bargeld abheben (gratis an 9.000 Cash Group Automaten in Deutschland), in Geschäften bezahlen und Überweisungen ausführen (auch an SB-Terminals der Deutschen Bank).

Hier sind die Haupt-Unterschiede zwischen dem "kostenlosen Girokonto" und dem Norisbank Basiskonto:

  • Während das Norisbank Girokonto unter Bedingungen kostenlos ist, kostet das Basiskonto 5,90 € im Monat.
  • Statt einer Girocard wird eine Noris ServiceCard beim Guthabenkonto vergeben, mit der aber auch Barabhebungen und bargeldlose Zahlungen per PIN-Eingabe möglich sind.
  • Das Basiskonto kann nicht überzogen werden. Es gibt keinen Dispokredit oder die Mastercard Kreditkarte mit Kreditrahmen.

Ihre Fragen und Kommentare zum Norisbank Girokonto

Was kostet es, einen Überweisungsträger bei der Norisbank abzugeben und wo muss dieser abgegeben werden?

von Michael Becker

Antwort vom Kontofinder Team

Beleghafte Überweisungen können Sie kostenlos an Banking-Terminals der Deutschen Bank einscannen und erteilen. Hier finden Sie schnell eine Deutsche Bank Filiale in Ihrer Nähe.

Ich habe eine schlechte Schufa und bekomme kein Girokonto bei den Banken. Kann ich bei der Norisbank trotz Schufa ein Konto eröffnen?

von Sergej

Antwort vom Kontofinder Team

Seit 19.06.2016 sind alle deutschen Banken durch das Zahlungskontengesetz verpflichtet, Ihnen ein Girokonto zu eröffnen (und das auch bei einem negativen Schufa-Eintrag). Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Tippseite zum Guthabenkonto. Sie erhalten jedoch ausschließlich das Norisbank Basiskonto mit einer monatlichen Grundgebühr in Höhe von 5,90 Euro.

Es gibt ja auch das Top-Girokonto für Minderjährige, welches offenbar für Kinder ab 7 Jahren eröffnet werden kann. Welche Funktionen stehen denn dann zur Verfügung und wie kann mein Kind Geld abheben? Kreditkarten und EC-Karte sind ja sicherlich tabu?

von Caroline Z.

Antwort vom Kontofinder Team

Ihr Kind bekommt beim Norisbank Kinderkonto eine Servicecard. Damit kann es in Geschäften bargeldlos bezahlen und an 9.000 Cash Group Automaten (Deutsche Bank, Commerzbank, Postbank, HypoVereinsbank) sowie 1.300 Shell-Tankstellen gebührenfrei Bargeld abheben.

Ansonsten kann Ihr Kind das Konto wie ein normales Girokonto nutzen und z.B. Überweisungen ausführen und Kontoauszüge online abrufen. Der Hauptunterschied ist, dass das Kinderkonto als reines Guthabenkonto geführt wird und somit nicht überzogen werden kann. 

Die Kontoeröffnung für Minderjährige müssen Sie wie folgt durchführen:

  1. Öffnen Sie zunächst den Antrag zur Eröffnung eines Top-Girokontos für Minderjährige (PDF-Formular).
  2. Füllen Sie anschließend alles aus. Nach dem Ausdrucken müssen Ihr Kind und alle Erziehungsberechtigten unterschreiben.
  3. Falls Ihr Kind noch keinen Personalausweis besitzt, benötigen Sie eine beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde.
  4. Alle Personen, die auf dem Kontoantrag unterschrieben haben, gehen mit den Unterlagen und dem Postident-Coupon zu einer Postfiliale, um dort die Legitimation durchzuführen und die Unterlagen abzuschicken.

Einige Tage später erhalten Sie neben den Zugangsdaten für das Online-Banking auch die Servicecard für Minderjährige. PIN und Karte werden dabei getrennt voneinander verschickt.

Kann ich eine MasterCard ohne direkten Zugang zum Girokonto aufladen?

von Fritscher-Eichmann

Antwort vom Kontofinder Team

Mit der Mastercard Debitkarte können Sie nur über das Geld verfügen, welches sich gerade auf Ihrem Girokonto befindet. Ein gesondertes Aufladen ohne Girokonto ist somit nicht möglich. 

Bei der Mastercard Kreditkarte wird Ihnen ein monatliches Verfügungslimit eingeräumt, wobei immer einmal im Monat die offenen Beträge eingezogen werden.

Bei beiden Kreditkartentypen ist die Abrechnung der Kartenumsätze nur über das Norisbank Konto möglich.

Ist beim kostenlosen Girokonto bei der Noris Bank Onlinebanking möglich?

von Wöhler

Antwort vom Kontofinder Team

Ja, selbstverständlich. Sie können das Norisbank Girokonto online per Internet-Browser oder mobiler App, aber auch die Banking-Terminals in allen Filialen der Deutschen Bank nutzen.