Postbank Giro plus

Stand: 18.01.2023

Was bietet das Postbank Giro plus?

Für das Postbank Girokonto Plus werden monatliche Kontoführungsgebühren in Höhe von 5,90 € berechnet. Eine Girocard und alle beleglosen Buchungen sind inklusive. Überweisungen per Beleg oder Telefon kosten je 1,90 €. Die Visa-Kreditkarte ist im 1. Jahr gebührenfrei und hat danach einen Jahrespreis von 29,00 €. Bargeld erhalten Kunden kostenfrei in Deutschland bei der Postbank, an 7.000 Cash Group Automaten, an Cardpoint Automaten mit Postbank Logo sowie bei 1.300 Shell Tankstellen. Bareinzahlungen sind kostenlos in Filialen der Postbank möglich.

Das Postbank Giro plus kann ab 22 Jahren eröffnet werden. Den Jüngeren wird das kostenlose Postbank Giro start direkt empfohlen.

Aktion: Neukunden bekommen auf Wunsch die Visa Card Gold im 1. Jahr kostenfrei. Ab dem 2. Jahr liegt der Jahrespreis bei 59,00 €.

Vorteile & Nachteile

  • beleglose Überweisungen gratis
  • Girocard inklusive
  • Kreditkarte im ersten Jahr kostenlos
  • gebührenfrei Bargeld an über 8.000 Stellen in Deutschland
  • Kontoauszugsdrucker in den Filialen nutzbar
  • monatliche Grundgebühr von 5,90 €
  • hohe Dispozinsen von 11,65 %
  • beleghafte und telefonische Buchungen je 1,90 €

Basisangaben

Kontoführung

Weitere Angaben

Ihre Kommentare zum Postbank Giro plus

Hallo, stimmt es, das seit dem 15.08.2022 die Postbank k e i n Verwahrentgelt (Negativzinsen) mehr berechnet?
In meiner Umsatzliste (Tagesgeld) von der Postbank vom 08.01.2023 wird mir nur ein Entgelt per 30.12.2022 von
- 26,01 € berechnet und abgezogen. MfG

von Peter Groth

Antwort vom Kontofinder Team

Ja, die Postbank berechnet seit 15.08.2022 keine Negativzinsen mehr. Die Abrechnung der Negativzinsen beim Postbank Tagesgeldkonto müsste jährlich erfolgen, so dass die 26,01 € die angefallenen Negativzinsen vom 01.01.2022 bis 14.08.2022 sein könnten. Falls Sie sich das Entgelt nicht erklären können, kontaktieren Sie bitte die Postbank.

Was bedeutet Bezahlfunktion? Wird in Lastschrift in Höhe von € 51,69 von meinen Konto abgezogen.
Ich habe hierfür keine Lastschrift unterzeichnet

von Regina Costa

Antwort vom Kontofinder Team

Das müsste eine Kartenzahlung sein, die nun ein paar Tage später vom Konto eingezogen wurde. Wenn Sie sich die Zahlung nicht erklären können, dann kontaktieren Sie bitte direkt die Postbank.

Muss ich auf das Guthaben auf dem Sparbuch ab 50.000 Euro auch Negativzinsen zahlen?

von Helga Semmler

Antwort vom Kontofinder Team

Nein, aktuell werden nur Negativzinsen für Guthaben auf dem Girokonto, Tagesgeldkonto und Anlagekonto zum Depot berechnet.

Wir haben seit über 30 Jahren ein Konto bei der Postbank. Bitte teilen Sie uns mit, ab wann wir für unser Konto Gebühren bezahlen müssen, oder ob es weiter gebührenfrei ist.

von Helga Semmler

Antwort vom Kontofinder Team

Wie genau heißt Ihr Kontomodell?

Gibt es für Bestandskunden, die ein Sparbuch und ein Girokonto bei der Postbank besitzen derzeit Negativzinsen oder ist derartiges geplant??
Gibt es Unterschiede für das Girokonto Plus bzw. extra Plus ?

von Eli Eichhorn

Antwort vom Kontofinder Team

Auch für Bestandskunden wird die Postbank in Zukunft ein Verwahrentgelt berechnen. Die Negativzinsen von 0,50 % fallen bei Girokonten für Guthaben ab 50.000 € und bei Tagesgeldkonten ab 25.000 € an. Zwischen dem Giro plus und Giro extra plus gibt es hierbei keine Unterschiede.

wie kann ich telefonisch mein Kontostand abfragen.Die bisherige nummer geht nicht mehr.

von heidelinde Vogel

Antwort vom Kontofinder Team

Alle aktuellen Nummern und weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier. Die Telefonnummer für das Telefon-Banking lautet 0228 5500 5500.