Postbank Tagesgeld

Stand: 10.01.2023

Was bietet das Postbank Tagesgeld?

Das Postbank Tagesgeldkonto mit einer niedrigen Verzinsung von 0,25 % kann aktuell nur in Kombination mit einem Postbank Girokonto online eröffnet werden. Es gibt keinen Mindest- oder Maximalanlagebetrag. Die Zinsen werden jährlich gutgeschrieben. Alle Einlagen sind durch den deutschen Einlagensicherungsfonds geschützt.

Vorteile & Nachteile

  • kein Mindestanlagebetrag
  • deutsche Einlagensicherung
  • niedrige Tagesgeldzinsen
  • nur zusammen mit Girokonto abschließbar
  • jährliche Zinsgutschrift

Basisangaben

Zinsen & Startguthaben

Service & Kontakt

Einlagensicherung

Weitere Angaben

Ihre Fragen und Kommentare zum Postbank Tagesgeld

Erhebt die PB auf Tagesgeld Negativ-Zinsen bzw. ab welchem Sparbetrag?

von Ingeborg Ehrlein

Antwort vom Kontofinder Team

Die Postbank berechnet seit Mitte August 2022 keine Negativzinsen mehr.