Finom Geschäftskonto

Stand: 12.09.2022

Was bietet das Finom Geschäftskonto?

Das Finom Geschäftskonto verlangt im Solo-Tarif keine Kontoführungsgebühren. Jeden Monat gibt es 50 Freiposten. Danach werden je Transaktion 0,20 € berechnet. Eine Visa Debit Kreditkarte als Plastikkarte und virtuelle Karte ist gratis enthalten. Das Geldabheben an Automaten mit Visa Zeichen in €-Ländern kostet je 2,00 €. Bei jedem Einkauf mit der Kontokarte gibt es 0,10 % Cashback. Ein Unterkonto ist ebenfalls enthalten. Alles zur Rechnungsstellung ist mit dabei. Auch die Integration von Buchhaltungstools wie z.B. DATEV, lexoffice und sevDesk ist gegeben.

Neben dem kostenlosen Solo-Tarif gibt es noch 3 weitere Tarife (Start, Premium und Corporate), die dann mehr Freiposten, mehr Cashback, mehr kostenfreie Debitkarten, mehr Unterkonten und gebührenfreies Geldabheben bieten. Bei jährlicher Zahlung des Grundpreises sparen Sie 20-40 % im Vergleich zur monatlichen Zahlung.

Die Kontoführung erfolgt über die Web App und Mobile App. Die Einrichtung eines Dispokredites, die Nutzung von Lastschrifteinzügen und die Möglichkeit der Bareinzahlung sind noch nicht möglich.

Vorteile & Nachteile

  • kostenlose Kontoführung im Einsteiger-Plan
  • gratis Visa Debit Kreditkarte (Plastik und virtuell)
  • 50 monatliche Freiposten im Solo-Tarif
  • Rechnungsstellung inklusive
  • Integration von Buchhaltungssoftware
  • Cashback für Einkäufe mit der Karte
  • Apple Pay und Google Pay Unterstützung
  • gebührenfreies Geldabheben nur in den teureren Tarifen
  • Geldabheben nur in EUR möglich
  • Dispo, Lastschrifteinzug, Bareinzahlung nicht verfügbar

Basisangaben

Kontoführung

Weitere Angaben

Ihre Fragen und Kommentare zum Finom Geschäftskonto