Wise Geschäftskonto

Stand: 23.05.2022

Was bietet das Wise Geschäftskonto?

Das Wise Business-Konto eignet sich vor allem für Unternehmen, die viele internationale Geschäfte in verschiedenen Währungen tätigen. Das Geschäftskonto verlangt keine monatlichen Kontoführungsgebühren. Es fällt aber eine einmalige Einrichtungsgebühr von 50,00 € an, wenn Sie alle Funktionen nutzen wollen. Die Gebühren für das Überweisen und Umtauschen von Geld variieren je nach Währung und beginnen bei 0,35 %. Sie können auf dem Konto Bankverbindungen von bis zu 10 Währungen (AUD, CAD, EUR, GBP, HUF, NZD, RON, SGD, TRY und USD) einrichten und dann kostenlos Zahlungen in diesen Währungen empfangen. Zudem besteht die Möglichkeit, Geld in über 50 Währungen kostenfrei zu halten.

Die erste Mastercard Debit Kreditkarte ist gratis dabei. Jede weitere Karte kostet einmalig 4,00 €. Mit der Mastercard Debit heben Sie innerhalb von 30 Tagen bis insgesamt 200 € weltweit an allen Automaten mit Mastercard-Logo gebührenfrei Bargeld ab. Danach werden 2,00 % je Abhebung berechnet. Apple Pay und Google Pay werden unterstützt. Eine Kontoüberziehung oder Bareinzahlungen sind nicht möglich. Sie können dem Konto Mitarbeiter hinzufügen und diesen verschiedene Rollen (Betrachter, Zahler, Admin) zuweisen. Über die Wise-API haben Sie weitere Möglichkeiten, Zahlungen zu automatisieren oder Tools zu verknüpfen.

Vorteile & Nachteile

  • keine Kontoführungsgebühren
  • 10 Währungen für Zahlungsempfang möglich
  • Halten und Umtauschen von über 50 Währungen
  • Mastercard Debit Kreditkarte inklusive
  • 200 € im Monat gebührenfrei weltweit abheben
  • Apple Pay und Google Pay
  • Team-Mitglieder können hinzugefügt werden
  • keine gesetzliche Einlagensicherung
  • 50,00 € Einrichtungsgebühr
  • Bareinzahlungen und Kredit nicht möglich

Basisangaben

Kontoführung

Weitere Angaben

Ihre Fragen und Kommentare zum Wise Geschäftskonto