Unser Bewertungssystem

Die Punktewertung erfolgt für jeden Kontotyp nach einer festgelegten Formel. Die unten aufgeführten Konditionen werden durch unser System zu einer Gesamtpunktzahl addiert. Eine Manipulation ist ausgeschlossen. Maximal kann ein Konto 100 Punkte erreichen. Die Gesamtpunktzahl errechnet sich automatisch aus der Wertung für den "Service" (15 Punkte) und die "Konditionen" (85 Punkte) des jeweiligen Kontotyps.

Bewertung Service Bewertung Girokonto Bewertung Tagesgeld Bewertung Festgeld

Bewertungen
Bewertungen auf kontofinder.de sind nicht manipulierbar.

Wieso werden keine Kundenbewertungen berücksichtigt?

Fast jeder zweite Kunde liest vor der Kaufentscheidung Kundenbewertungen, die dann auch in den Entscheidungsprozess einfließen. Doch Kundenbewertungen können gefälscht werden. Erst kürzlich berichtete das ZDF in der Sendung WISO über falsche Bewertungen bei Onlineshops. In der Regel ist es auch so, dass häufiger enttäuschte Kunden eine negative Bewertung über ein Unternehmen, eine Marke oder eben eine Bank hinterlassen. Zufriedene Kunden verfassen eher selten eine Bewertung. Auch keine positive. Oder haben Sie schon einmal unaufgefordert eine positive Bewertung im Internet über eine Dienstleistung hinterlassen? Das Problem mit Kundenbewertungen ist: Sie sind häufig nicht repräsentativ.

Nur die Fakten zählen

Wann könnte es negative Bewertungen bei einem Bankkonto geben? Die Bedingungen und Konditionen stehen in den Preis- und Leistungsverzeichnissen der Banken festgeschrieben. Die wichtigsten Fakten finden Sie auf den Detailseiten der Konten. Bleibt nur möglicher Ärger mit dem Kundenservice. Als klassischer Direktbankkunde erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte aber hauptsächlich online. Nur selten werden Sie mit dem Kundenservice in Kontakt treten. Oder fällt Ihnen spontan eine Situation ein, in der Sie einen persönlichen Ansprechpartner kontaktieren würden? Gut, vielleicht haben Sie eine spezielle Frage zu einem Konto. Diese wird Ihnen in aller Regel aber kompetent an der Service-Hotline beantwortet.

Wann ist ein Girokonto aus Ihrer Sicht ein gutes Konto? Wenn die Kundenbewertungen durchweg positiv sind? Unserer Ansicht nach ist ein Girokonto dann wirklich gut, wenn bei der täglichen Nutzung keine Extrakosten entstehen. Was Sie als Otto-Normal-Bürger brauchen ist eine Girocard zum Bezahlen und Geldabheben, die Möglichkeit Überweisungen, Daueraufträge oder Einzugsermächtigungen einzurichten und im Idealfall zahlen Sie auch keine Gebühren am Geldautomaten. Wenn noch eine kostenlose Kreditkarte dabei ist, um so besser. Alles andere ist weniger wichtig; sicher nicht für jeden von Ihnen, aber für die meisten Deutschen. Das Bewertungssystem auf kontofinder.de trägt nur den Fakten Rechnung. Welche das genau sind, lesen Sie hier:

Bewertung Service: 15 Punkte

Für alle Kontotypen werden 15 von möglichen 100 Punkten für den Service vergeben.

 
?Service
Telefonische Erreichbarkeit: 5
Die telefonische Erreichbarkeit ist gerade bei Direktbanken besonders wichtig. Bietet eine Bank sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag einen telefonischen Ansprechpartner, gibt es dafür fünf Punkte. Ein Telefonservice an Wochentagen und eingeschränkt am Wochenende wird mit vier Punkten belohnt. Ist das Serviceteam der Bank nur unter der Woche telefonisch zu erreichen, vergeben wir drei Punkte.
Telefonkosten 5
Eine kostenlose Rufnummer wird mit der höchsten Punktzahl belohnt. Ist ein Institut über eine Ortsrufnummer zu erreichen, erhält es vier Punkte. Ist der Ansprechpartner nur über eine kostenpflichtige Rufnummer ab 0180 zu erreichbar, gibt es keinen Punkt.
E-Mail Antwortzeit 3
Wie schnell reagiert die Bank auf eine E-Mail des Kunden? Hierfür haben wir zwei Tests durchgeführt. Einmal am Sonntag Morgen und am Mittwoch Abend. Erfolgte eine Antwort durchschnittlich innerhalb von drei Stunden, gibt es die Höchstpunktzahl. Antwortet die Bank innerhalb von 12 Stunden berechnet das System zwei Punkte. Dauert es länger null Punkte.
Rückrufservice vorhanden 2
Ein Rückrufservice ist eine nette Sache. Bietet ihn eine Bank an, wird das mit zwei Punkten honoriert, andernfalls gibt es keinen Punkt.

Bewertung Konditionen: 85 Punkte

Die Konditionen der einzelnen Konten gehen bei allen Kontotypen mit 85 von 100 Punkten in die Bewertung ein.

Girokonto für Privat, Business, Schüler + Studenten und Kinder

 
?Privat
?Business
?Student
?Kinder
Monatlicher Grundpreis 15 20 10 10
Der monatliche Grundpreis ist einer der größten Kostenfaktoren beim Girokonto, weshalb ihm auch die höchste Bedeutung bei der Berechnung der Gesamtpunktzahl zukommt. Das Girokonto mit dem höchsten monatlichen Grundpreis erhält 0 Punkte. Alle Girokonten mit 0,00 Euro Grundgebühr erhalten die maximal mögliche Punktzahl.
Regelmäßiger Geldeingang 13 5 2 2
Der regelmäßige Geldeingang steht oft in Zusammenhang mit dem monatlichen Grundpreis. Er wird entweder als "Gehalt", "Lohn", "sonstige Einkünfte" oder ohne besondere Vorgaben gefordert. Kann kein regelmäßiger Geldeingang nachgewiesen werden, wird ein monatlicher Grundpreis fällig. Das Konto mit dem höchsten Mindestgeldeingang erhält die wenigsten Punkte. Girokonten ohne die Voraussetzung eines regelmäßigen Geldeingangs, erhalten die höchste Punktzahl.
EC-/Girocard 9 9 9 15
Eine EC-/ Girocard gehört zu einem Girokonto. Mit ihr kann in Deutschland in der Regel kostenfrei Bargeld abgehoben werden. Sie lässt sich darüber hinaus im Euroland für gebührenfreie bargeldlose Zahlungen einsetzen. Kostenlose Girocards erhalten die maximale Punktzahl. Keine Punkte gibt es für die teuerste Karte im Vergleich.
Kostenfrei Bargeld 9 6 15 15
Die Punkte für den kostenfreien Bargeldbezug setzen sich aus drei Optionen zusammen: Deutschland, Euroland und weltweit. Es werden jeweils 2 bis 5 Punkte vergeben. Bietet eine Bank weltweit kostenfreien Bargeldbezug, gibt es die volle Punktzahl. Als besonders wichtig und deher mit 3x5 Punkten bewertet wird von uns der Bargeldbezug bei Kinder- und Studentenkonten eingestuft. Geschäftsleute nutzen den Bargeldbezug nicht so häufig, weshalb hier nur höchstens 3x2 Punkte möglich sind. Bei privaten Girokonten vergibt das System maximal 3x3 Punkte.
TAN-Verfahren 8 8 8 8
Onlinebanking wird von immer mehr Menschen betrieben. Die Sicherheit bei Transaktionen und Zugriffen auf das Konto nimmt an Bedeutung zu. Für sichere TAN-Verfahren werden maximal 8 Punkte vergeben. TAN und iTAN-Verfahren sind vom Sicherheitsstandard her nicht mehr zeitgemäß. Hierfür gibt es keine Punkte. Das mTAN-Verfahren ist manipulierbar, aber dennoch sicherer als TAN und iTAN. Hierfür gibt es 4 Punkte. Noch sicherere Transaktionsverfahren wie eTAN Plus, pushTAN, ChipTAN oder PhotoTAN sind auf dem aktuellen Stand der Technik. Der mögliche Einsatz wird mit 8 Punkten honoriert.
Kontozugriff 6 10 10 8
Je mehr Zugriffsmöglichkeiten ein Konto bietet, desto universeller lässt es sich einsetzen und verwalten. Für folgende Methoden vergeben wir jeweils einen Punkt: Online, Telefon, Filiale, Banking-Software, App, Post. Alle Punkte werden addiert und ergeben die Gesamtpunktzahl in dieser Rubrik.
Geduldete Überziehung 4 4 4 -
Meist kann ein Girokonto grundsätzlich überzogen werden. Der Kunde bewilligt dies mit seiner Unterschrift auf dem Antragsformular. Der Zinssatz für die geduldete Überziehung muss im Rahmen bleiben und darf nicht unverhältnismäßig hoch sein. Für den höchsten Überziehungszins im Vergleich mit allen Girokonto werden 0 Punkte vergeben. Der niedrigste Zins wird mit 4 Punkten honoriert.
beleglose Buchungen 6 10 6 6
Beleglose Buchungen sind Zahlungsein- und Ausgänge ohne einen "Beleg" oder ohne, dass ein Bankmitarbeiter persönlich aktiv werden muss. In der Regel sind hier Online-Überweisungen, Barabhebungen sowie Zahlungen mit der Girocard in Deutschland gemeint. Besonders wichtig ist dieser Posten bei Geschäftskonten, da hier häufig Gebühren erhoben werden und deutlich mehr Buchungen erfolgen als auf einem Privat-Girokonto.
beleghafte Buchungen 4 5 4 4
Bei beleghaften Buchungen handelt es sich in er Regel um Aufträge am Bankschalter, über den telefonischen Kundenservice oder Anweisungen per Post. Direktbanken bieten beleghafte Buchungen nur eingeschränkt an. Filialkonten können hier also Extrapunkte sammeln.
Dispokredit 4 4 4 -
Der Dispokredit spielt eine wichtige Rolle für alle, die ihr Girokonto hin und wieder überziehen müssen. Er wird individuell mit der Bank vereinbart und liegt deutlich unter dem Zinssatz für die geduldete Überziehung. Das günstigste Angebot wird mit 4 Punkten belohnt. Der höchste Zinssatz erhält keine Punkte.
Kreditkarte 4 4 10 5
Kreditkarten sind nicht zwingend für die Führung eines Girokontos nötig. Sie benötigen sie jedoch oft bei Buchungen von Hotels, Mietwagen, Reisen oder Internetbestellungen. Bei vielen Direktbanken kann mit ihnen darüber hinaus kostenfrei Bargeld abgehoben werden. Im Idealfall ist die Kreditkarte kostenlos. Dies wird mit 4 Punkten honoriert. Das Girokonto mit den höchsten jährlichen Kosten geht leer aus.
Girokonto-Zinsen 3 - 4 10
Eine Guthabenverzinsung ist nicht die Regel. Dennoch machen sie ein Girokonto attraktiver. Das Konto mit der höchsten Verzinsung wird mit 3 bis 10 Punkten belohnt. Alle anderen Girokonten erhalten keine Punkte. Bei Kinderkonten spielt die Verzinsung eine deutlich größere Rolle als beispielsweise bei einem Geschäftskonto. Das berücksichtigen wir auch bei der Punktevergabe. Hier sind statt drei oder vier sogar 10 Punkte möglich.

Tagesgeldkonto für Privat und Business

 
?Privat
?Business
Zinssatz 40 40
Eines der wichtigsten Merkmale beim Tagesgeld ist der Zinssatz. Das Tagesgeldkonto mit dem höchsten Zins erhält 40 Punkte; das niedrigste Angebot 0 Punkte. Alle anderen Tagesgelder dazwischen werden von unserem Berechnungssystem mit einer entsprechenden Punktewertung versehen.
Einlagensicherung max. 10 max. 10
Nicht erst seit der Finanzkrise ist die Einlagensicherheit ein großes Thema. Für uns ist es das zweitwichtigste Kriterium für die Bewertung beim Tagesgeld. Deutsche Banken, die nicht nur die gesetzliche Einlagensicherung von bis zu 100.000 Euro bieten, sondern zusätzlichen Sicherungssystemen angehören, erhalten die maximale Punktzahl. Alle anderen Produkte 5 Punkte.
Zinsgarantie 5 5
Banken können den Tagesgeldzins täglich senken oder anheben. In Niedrigzinsphasen bietet eine Zinsgarantie etwas mehr Planungssicherheit. Wird eine Zinsgarantie auf ein Tagesgeldprodukt vergeben, honoriet dies unsere Bewertungssystem mit 5 Punkten. Alle anderen Produkte gehen leer aus.
TAN-Verfahren 8 8
(Siehe Punkt 5 bei den Girokonten)
Zinsgutschrift 5 5
Je häufiger die Tagesgeldzinsen im Jahr gutgeschrieben werden, desto höher ist der Zinseszinseffekt und somit die Rendite. Angebote mit monatlicher Gutschrift erhalten die höchste Punktzahl. Die vierteljährliche Gutschrift wird mit 3 Punkten belohnt. Erfolgt die Berechnung jährlich erhält des Tagesgeldkonto einen Punkt.
Verfügbarkeit des Geldes 5 5
Tagesgeld heißt so, weil der Kunde täglich und zu jeder Zeit darüber verfügen kann. Dennoch gibt es Produkte mit eingeschränkter Verfügbarkeit. Hier muss die Verfügung über größere Mengen Geld im Vorfeld angekündigt werden. Es bedarf in solchen Fällen einer Kündigungsfrist. Konten mit uneingeschränkter, täglicher Verfügbarkeit erhalten die volle Punktzahl.
Bonus für Neukunden 3 3
Einige Banken vergeben an Neukunden Bonusgutschriften für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos. Diese Geldboni werden direkt auf dem Konto gutgeschrieben und erhöhen nicht nur rechnerisch die Rendite. Angebote mit Bonus erhalten zusätzlich 3 Punkte für die Gesamtbewertung.
Kontozugriff 6 6
(Siehe Punkt 6 bei den Girokonten)

Festgeldkonto für Privat und Business

 
?Privat
?Business
Zinssatz 65 65
Der wichtigste Grund in Festgeld anzulegen ist der Zinssatz. Dieser geht in unserem System mit 65 Punkten ein. Das höchste Zinsangebot erhält die Maximalpunktzahl. Das Festgeldkonto mit den niedrigsten Zinsen bekommt lediglich einen Punkt. Alle weiteren Angebote dazwischen werden entsprechend bewertet.
Einlagensicherung 15 15
Die Sicherheit der Spareinlagen ist unserer Auffassung nach das zweitwichtigste Kriterium für die Auswahl eines Festgeldkontos. Die erweiterte deutsche Einlagensicherung geht mit 15 Punkten in die Bewertung ein. Alle anderen Konten erhalten 5 Punkte für die gesetzliche Mindestsicherung bis 100.000 Euro.
vorzeitige Verfügung möglich 5 5
Für gewöhnlich ist das Geld auf einem Festgeldkonto fest bis zum Laufzeitende angelegt. Eine vorzeitige Kündigung ist selten möglich; oftmals nur mit einem hohen Zinsabschlag. Die grundsätzliche Möglichkeit honoriert unser Bewertungssystem mit 5 zusätzlichen Punkten.

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen zu unserem Bewertungsverfahren? Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Vorteile Kontofinder.de

1. sehr große Marktübersicht
2. unabhängige Bewertung durch Algorithmus
3. tagesaktuelle Konditionen