Kontofinder Blog

Es klingt wie billige Science Fiction: Einmal in die Kamera des Smartphones gucken und die Rechnung ist bezahlt. Bargeld adieu, sayōnara Kreditkarten! Jetzt kommt die Bezahloption mit dem eigenen Gesicht. Ob es dabei auf hübsche Konturen oder nur darauf ankommt, dass Augen, Nase und Mund so halbwegs erkennbar sind – das und mehr verraten wir in diesem Beitrag.

alles lesen

Tun, wonach einem ist und dafür auch noch Geld bekommen – was sich wie ein Leben im Schlaraffenland anhört, ist für manche Menschen, sogar in Deutschland, schon Realität. Und nein, diese Menschen haben nicht geerbt und sind auch nicht auf anderem Wege zu Wohlstand gekommen. Stattdessen nehmen sie an einem Modellversuch zum bedingungslosen Grundeinkommen teil. Könnte dieses Modell auch für die ganze Gesellschaft funktionieren?

alles lesen

Erinnern Sie sich noch an das Gefühl, als sie die ersten Euro-Münzen und Scheine in den Händen hielten? Kaum zu glauben, dass das schon über 14 Jahre her ist. Am 01. Januar 2002, um genau zu sein, erfolgte die Bargeldumstellung. Über 300 Millionen Einwohner in Europa hatten ab sofort eine neue Währung. Und mit dem Euro kamen die Zweifler der ersten Stunde. Seitdem werden mit, aber auch gegen den Euro ganze Wahlprogramme gefüllt. "Raus aus dem Euro!" und "Weg mit dem Teuro!" lauten die schmissigen Parolen. Aber wäre die Rückkehr zur D-Mark vernünftig?

alles lesen

Banken – für die meisten haben sie mit Religion nichts zu tun. Doch es gibt sie bereits, islamische Banken, deren Geschäfte sich an den Geboten und Regeln des Koran orientieren. Hierzulande ist die Kuveyt Türk Bank dafür bekannt. Nun beginnen auch größere Finanzinstitute, das sogenannte Islamic Banking anzubieten. Ein strategischer Trick, um mehr Kunden an Land zu ziehen?

alles lesen

Es ist das wohl vordergründige und zugleich heikelste Thema unserer Zeit: Die Flüchtlingskrise. Täglich werden neue Statements veröffentlicht, die Diskussionen in den Social-Media-Kanälen werden immer heftiger und zur gleichen Zeit harren Millionen Menschen in provisorischen Unterkünften aus. Doch eine Frage wird selten gestellt: Haben Flüchtlinge den Anspruch auf ein Girokonto in Deutschland? Schließlich ist ein Konto die Basis für ein Leben in unserer Gesellschaft, wie wir in unserem Beitrag "Ein Leben ohne Girokonto - ist das möglich?" gezeigt haben. Wir haben verschiedene Banken um ein Interview zu diesem Thema gebeten. Erhalten haben wir jedoch nur Statements.

alles lesen

Es gibt Blüten, die sind nicht schön anzusehen und richten großen Schaden an. Die Rede ist von Falschgeld. Und kommen Ihnen die neuen 20-Euro-Scheine nicht auch komisch vor? Ihr Blau leuchtet förmlich und das Papier fühlt sich ungewohnt frisch an. Auch sind seit September 2015 neue 10-Euro-Scheine im Umlauf, im Jahr zuvor wurden die alten 5er durch neue ersetzt. Angesichts dieser zum Teil nagelneuen Scheine ist es manchmal schwierig, echtes Geld von Fälschungen zu unterscheiden. Daher im Folgenden fünf einfache Tipps, um Falschgeld als solches zu entlarven.

alles lesen

Spätestens seit dem letzten Jahr ist klar: Viele Unternehmen zahlen in Deutschland keine Steuern. Unfair, denken sich wohl die meisten Bürger. Während große Summen vom eigenen Bruttolohn abgehen, zahlen gigantische Firmen (fast) nichts. Gibt es denn noch Steuerparadiese? Und können wir auch ein Ticket dahin buchen?

alles lesen

Die Weltwirtschaftskrise – jaja, schlimm, was da passiert ist! Die Immobilienblase, genau, und dann noch der Zusammenbruch der Banken. Wenn es um das größte Finanzdebakel unserer Zeit geht, dann fallen oft Floskeln wie diese. Aber was genau ist da eigentlich geschehen? Wie und wohin sind Milliarden über Milliarden Dollar verschwunden? Warum haben etliche Menschen ihre Arbeit und ihre Häuser verloren? The Big Short wagt den Versuch einer Erklärung mit Topstars wie Ryan Gosling, Brad Pitt und Steve Carell. Und macht dabei alles richtig.

alles lesen

Eine Beratung zum Thema Finanzen ist wie ein Besuch beim Zahnarzt: lästig, aber notwendig. Und wie beim Zahnarzt müssen wir Vertrauen darin haben, dass unser Finanzberater seine Arbeit gewissenhaft macht.

alles lesen

Die Ausbildung ist abgeschlossen, das Studium fertig: Wird man erwachsen, scheinen einem alle Türen offen zu stehen. Doch viele junge Menschen starten finanziell vorbelastet ins Berufsleben. Schulden treffen nicht nur Anleger oder Kreditnehmer: Sie lauern an ganz anderen Stellen und können bereits Personen unter 30 erhebliche Schwierigkeiten bereiten.

alles lesen

Vorteile Kontofinder.de

1. sehr große Marktübersicht
2. unabhängige Bewertung durch Algorithmus
3. tagesaktuelle Konditionen