GLS Bank Girokonto

Stand: 14.09.2022

Was bietet das GLS Bank Girokonto?

Das GLS Bank Girokonto kostet monatlich 3,80 € Kontoführungsgebühr. Zusätzlich zahlen Sie 5,00 € pro Monat GLS Beitrag, den die Bank aufgrund der Niedrigzinsphase erhebt. Kunden, deren Einkommen im Bereich des steuerlichen Grundfreibetrages liegt, zahlen nur 1,00 € pro Monat. Enthalten sind alle Buchungen, egal ob online, beleghaft oder in Echtzeit. Eine GLS Bankcard (Girocard) kostet 15,00 € und die Mastercard Kreditkarte Classic 30,00 € im Jahr. Bareinzahlungen sind an GLS Automaten und bei der ReiseBank möglich. Bargeld erhalten GLS Bank Kunden an ca. 18.000 Automaten des Bankcard Service-Netzes der VR-Banken. Die Legitimation ist auch per Video-Ident bequem von zu Hause aus möglich. Eine Besonderheit ist der Dispokredit bis 10.000 Euro für 0,00 %. Darüber wird nach Überziehungszins abgerechnet.

Wer nicht nur Kunde, sondern auch Mitglied wird, d.h. GLS Anteile erwirbt, bekommt die Girocard und Kreditkarte gratis und kann weltweit gebührenfrei Bargeld abheben.

Vorteile & Nachteile

  • nachhaltige und sozial-ökologische Bank
  • pushTAN und smartTAN Verfahren beim Onlinebanking
  • kostenfrei Bargeld an ca. 18.000 Geldautomaten
  • 0,00 % Dispozinsen bis 10.000 €
  • 3,80 € monatliche Kontoführungsgebühren
  • 5,00 € GLS Beitrag pro Monat
  • Girocard und Kreditkarte kosten extra

Basisangaben

Kontoführung

Weitere Angaben

Ihre Fragen und Kommentare zum GLS Bank Girokonto

Ich habe bereits ein Konto bei der GLS Bank und würde nun noch ein weiteres als Gehaltskonto einrichten wollen. Muss ich dann abermals den GLS Beitrag pro Monat bezahlen?

von Michael

Antwort vom Kontofinder Team

Nein, Sie müssen keinen zusätzlichen GLS Beitrag bei einem weiteren Konto zahlen. Es bleibt also bei den 60 Euro im Jahr. Hier ein Zitat der GLS Bank: "Im Unterschied zur Kontogebühr muss der Beitrag nur einmal bezahlt werden, unabhängig davon, wie viele Konten genutzt werden."

Entstehen Gebühren, wenn ich mit der Bankkarte in einem Geschäft bezahlen möchte? Und was kostet der Versand von Kontoauszügen?

von Julia

Antwort vom Kontofinder Team

Die Bankkarte der GLS Bank ist eine ganz normale EC-Karte / Girocard, mit der Sie in den Geschäften wie gewohnt bezahlen können. Das kostet auch nichts extra.

Kontoauszüge landen monatlich im Online-Postfach. Sie können diese auf Antrag aber auch monatlich oder quartalsweise per Briefpost erhalten. Hierbei fallen Portokosten an.

Können wir unbegrenzt an Geldautomaten der VR-Banken in Deutschland Geld abheben?

von Josef und Margarete Kaul

Antwort vom Kontofinder Team

Ja, mit der Girocard können Sie an den Geldautomaten fast aller VR-Banken (99% sind Teil des BankCard-ServiceNetzes) unbegrenzt oft Bargeld abheben. Bitte beachten Sie, dass das Tages- bzw. Wochenlimit der GLS Kontokarte bei 2.500 Euro liegt.