GLS Bank Sparbrief

Stand: 09.02.2022

Was bietet das GLS Bank Sparbrief?

Der GLS Sparbrief der GLS Bank bietet 3 Laufzeiten: 3, 5 und 7 Jahre. Auch wenn die Kontoführung kostenfrei ist, muss jeder Kunde einen GLS Beitrag von 5,00 € pro Monat zahlen, wobei Kunden im Alter von 18 bis 27 Jahren und Geringverdiener nur 1,00 € pro Monat entrichten müssen. Die Mindestanlagesumme beträgt 1.000 €. Die Zinsen werden jeweils am Ende des Jahres dem Verrechnungskonto gutgeschrieben. Ihre Einlagen sind zu 100 % durch den Bundesverband der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken geschützt.

Da die GLS Bank eine nachhaltige und sozial-ökologische Bank ist, können Sie als Anleger entscheiden, in welchen Bereichen Ihr Geld eingesetzt werden sollen. Zur Wahl stehen: Ernährung, erneuerbare Energien, Wohnen, nachhaltige Wirtschaft, Bildung & Kultur sowie Soziales & Gesundheit.

Vorteile & Nachteile

  • nachhaltige und sozial-ökologische Investments
  • Anleger bestimmt, wie Geld verwendet wird
  • niedrige Mindestanlagesumme von 1.000 €
  • jährliche Zinsgutschrift
  • deutsche Einlagensicherung zu 100 %
  • keine kurzen Laufzeiten wählbar
  • GLS Beitrag von 5,00 € monatlich

Basisangaben

Zinsen & Startguthaben

Service & Kontakt

Einlagensicherung

Weitere Angaben

Ihre Fragen und Kommentare zum GLS Bank Sparbrief