pbb direkt

Stand: 21.08.2021

Über die pbb direkt

Hinter der pbb direkt steht die 1869 gegründete Deutsche Pfandbriefbank, eine Spezialbank für Immobilienfinanzierung und öffentliche Investitionsfinanzierung. Geldanlagen für Privatkunden werden von der Pfandbriefbank ausschließlich online über die pbb direct angeboten. Alle Einlagen bei der pbb direkt unterliegen der gesetzlichen Einlagensicherung und der freiwilligen Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken. So sind Einlagen bis 503 Millionen pro Kunde geschützt.

Tagesgeld und Festgeld sind die beiden möglichen Anlageformen, die auch für Minderjährige eröffnet werden können. Mindestens 5.000 Euro müssen auf dem pbb direkt Tagesgeldkonto eingezahlt werden, um diese dann bei täglicher Verfügbarkeit verzinsen zu lassen. Ab 100.000 € werden Negativzinsen berechnet. Auf dem Festgeldkonto ist ebenfalls eine Mindesteinlage von 5.000 Euro erforderlich. Zwischen 1 und 10 Jahren wird das pbb direkt Festgeld angeboten. Die Zinsen werden jährlich berechnet und wahlweise dem Anlagebetrag zugerechnet oder auf das Tagesgeldkonto ausgezahlt.

Bankinformationen

Einlagensicherung

Service

Ihre Fragen und Kommentare zur pbb direkt