Über die Triodos Bank

Die Triodos Bank ist weltweit eine der führenden Nachhaltigkeitsbanken. Die Idee zu einer Bank mit ökologisch sozialem Geschäftsprofil wurde 1969 geboren und war der ideelle Anfang der Triodos Bank. 1971 wurde eine Stiftung gegründet, um der Idee ein Gesicht zu geben, die dann 1980 mit der Gründung der Triodos Bank realisiert wurde. 2005 wagte die Bank mit der Eröffnung einer Agentur den ersten Schritt auf den deutschen Markt und begann zum Jahreswechsel 2009/2010 das Direktbankgeschäft in Deutschland. 2012 hatte die Triodos Bank als erste Bank den Deutschen Nachhaltigkeitskodex unterschrieben. Die Einlagen ihrer Kunden vergibt die Triodos Bank ausschließlich an Unternehmen, die zu einem ökologischen, sozialen oder kulturellen Wandel beitragen.

Mit dem Triodos Bank Girokonto können Bankkunden auch für ihre täglichen Geldgeschäfte die Idee des nachhaltigen Bankings umsetzen. Im Pauschalpreis ist die beleglose Kontoführung enthalten. Kredit- und Girokarte werden extra berechnet. Mit der Kreditkarte können die Kunden weltweit kostenlos an vielen Geldautomaten Bargeld abheben. Mit der Girocard erhalten Sie in vielen Märkten, wie z.B. Edeka, dm und Rewe, gebührenfrei Bargeld. Das Triodos Bank Basiskonto hat die gleichen Konditionen wie das Girokonto, allerdings ohne die Möglichkeit einer Kreditkarte oder eines Dispokredites. Das Triodos Bank Tagesgeld kann ohne Mindesteinzahlung bei täglicher Verfügbarkeit kostenlos genutzt werden. Aktuell wird es nicht verzinst. Das Tagesgeldkonto kann nur in Kombination mit einem Triodos Konto eröffnet werden. Ab 500 Euro Mindesteinlage kann zudem das Triodos Bank Festgeld für eine Laufzeit von 1 bis 10 Jahren eröffnet werden.

Das Triodos Bank Geschäftskonto richtet sich an Gewerbetreibende, Freiberufler, GbRs, GmbHs und UGs. Neben der monatlichen Grundgebühr wird jede Buchung extra berechnet. Eine Girocard kann für einen Jahrespreis bestellt werden. Das Triodos Bank Tagesgeld Geschäftskunden und Triodos Bank Festgeld Geschäftskunden sind identisch zu den jeweiligen Privatkonten.

Als niederländisches Geldinstitut untersteht die Bank der dortigen Bankenaufsicht und ist dem Einlagensicherungssystem der Niederlande angeschlossen. Damit sind bis zu 100.000 € pro Kunde geschützt.

Bankinformationen

Einlagensicherung

Service

FAQs zur Triodos Bank

Die Gebühren für Bareinzahlungen auf ein fremdes Konto schwanken von Bank zu Bank und sind zudem davon abhängig, wie viel Geld Sie einzahlen möchten und welche Banken in Ihrer Nähe sind. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Filialbanken die Bareinzahlung auf fremde Konten anbieten.

Sinnvoll ist es auch, wenn Sie vorher immer einen kurzen Blick in das Preis- und Leistungsverzeichnis auf der Internetseite der jeweiligen Bank werfen und dort nach den Gebühren für Bareinzahlungen auf fremde Konten schauen.

Ihre Fragen und Kommentare zur Triodos Bank